KOBLENZ BAUT

L 52, Nordentlastung Koblenz- Metternich – Beginn der Bauarbeiten für den 2. Teilabschnitt und Sperrung „Anwendspfad“

Home »  Aktuelles »  L 52, Nordentlastung Koblenz- Metternich – Beginn der Bauarbeiten für den 2. Teilabschnitt und Sperrung „Anwendspfad“

L 52, Nordentlastung Koblenz- Metternich – Beginn der Bauarbeiten für den 2. Teilabschnitt und Sperrung „Anwendspfad“

Am März 16, 2018, Veröffentlicht von , In Aktuelles,Allgemein, MitNo Comments

Eine Information des Landesbetriebs Mobilität Cochem-Koblenz:

An der Nordentlastung Koblenz- Metternich beginnen in diesen Tagen die Arbeiten für den 2. Teilabschnitt zwischen der neuen Kreuzung „Weinackerweg“/ „Im Metternicher Feld“ bei Metternich und der „IKEA“- Kreuzung in Bubenheim. Der Auftrag in Höhe von rund 3,4 Mio. € wurde im Februar nach durchgeführter EU- weiter Ausschreibung an ein Tiefbauunternehmen aus Neuwied vergeben. Kostenträger sind das Land Rheinland- Pfalz und die Stadt Koblenz.

Der rund 1,5 km lange Ausbau im 2. Teilabschnitt startet im Bereich der „IKEA“- Kreuzung.

Außer der Zuwegung zur Baustelle am Knotenpunkt „IKEA“ werden öffentliche Straßen derzeit noch nicht beeinträchtigt. Es ist jedoch erforderlich, den „Anwendspfad“ bei Buben-heim zu sperren, da er mitten durch das Baufeld der Straße verläuft und die Nutzung zu Gefährdungen führen kann. Die Sperrungen werden vor Ort kenntlich gemacht.

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz bittet alle Betroffenen um Verständnis für die unumgänglichen Beeinträchtigungen und wird über Änderungen der Verkehrsführung in den folgenden Bauphasen zeitnah informieren

Comments are closed.