KOBLENZ BAUT

Schon gewusst?

Home »  Alle Baumaßnahmen »  Schon gewusst?

Schon gewusst?

Am Mai 20, 2019, Veröffentlicht von , In Alle Baumaßnahmen,Brücken, MitNo Comments

Die Pfaffendorfer Brücke wurde am 18. Juli 1953 für den Verkehr freigegeben und ist somit eine der ältesten Brücke in Koblenz. Sie können sich vorstellen, dass ihre Bausubstanz dementsprechend in die Jahre gekommen ist und verschiedene Schäden aufweist.

Viele dieser Schäden waren bekannt und wurden nach ihrer Feststellung behoben. Schnell wurde aber klar: eine vollständige Sanierung wäre nur von geringer Haltbarkeit und würde fast so viel kosten, wie der Bau einer neuen Brücke. Da macht es natürlich Sinn, eine neue, bessere Brücke zu bauen! Genau diese neue, bessere Brücke wird aktuell geplant.

Doch warum muss dann gerade jetzt noch an der alten Brücke gerarbeitet werden? Bis es so weit ist, dass eine neue Rheinbrücke durch unser schönes Koblenz führt, muss die alte Pfaffendorfer Brücke noch genutzt werden. Deshalb wurde sie in den vergangenen Jahren besonders häufig geprüft. Zuletzt ist dabei herausgekommen, dass dringend einige „lebensverlängernde Maßnahmen“ vorgenommen werden müssen, die nicht aufgeschoben werden können. Zum Glück! Denn nun kann vorgebeugt werden, dass der Zustand der Brücke sich weiter verschlechtert und sie womöglich ganz für den Verkehr gesperrt werden muss.

Wie Sie bestimmt wissen, ist die Brücke aktuell nur zweispurig befahrbar. Nur so kann die Brücke entlastet werden und können auch an den Rändern der Brücke Arbeiten vorgenommen werden. Unsere Kollegen auf der Baustelle schließen diese Arbeiten schnellstmöglich ab, denn dann wird eine dritte Fahrspur eingerichtet, die morgens in die Stadt hinein und nachmittags aus der Stadt heraus führt.

Comments are closed.