KOBLENZ BAUT

Einbau der Fußgängerbrücke an der Balthasar-Neumann-Straße

Home »  Alle Baumaßnahmen »  Einbau der Fußgängerbrücke an der Balthasar-Neumann-Straße

Einbau der Fußgängerbrücke an der Balthasar-Neumann-Straße

Für das Einheben der neuen Brückenbauteile wird die Balthasar-Neumann-Straße im Bereich des Bauwerks am Dienstag, 3. Dezember und Mittwoch, 4. Dezember jeweils ab 8:30 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung während der Vollsperrung erfolgt über die Ellingshohl, Von Witzleben Straße, B 42 und B 49.

Sobald die insgesamt fünf Bauwerksteile eingehoben, untereinander befestigt und die Stützen in den Fundamenten verankert sind, wird die Vollsperrung spätestens am Mittwoch, 4. Dezember im Laufe des Nachmittags wieder aufgehoben.

Nach dem Aufstellen des Bauwerks müssen noch etwa eine Woche lang Rest- und Anpassungsarbeiten ausgeführt werden, bis die neue Brücke für den Fußgängerverkehr freigegeben werden kann.

Für diesen Zeitraum werden die Fußgänger vor und hinter dem Baufeld über die ampelgesteuerte Fußgängerquerung geführt. Das Passieren der Baustelle während der Vollsperrung ist für Fußgänger nur beschränkt möglich. Eine Umleitung wird über die Treppenanlage zur Lüderitzstraße eingerichtet. Der Schulbusbetrieb kann die Baustelle morgens noch ungehindert passieren. Die Sperrung betrifft dann ab 8:30 Uhr auch die Buslinie 27. Diese wird ebenfalls umgeleitet.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich Mitte Dezember 2019 vollständig fertiggestellt sein.

Comments are closed.