Gullideckel und Baustellenhandschuhe

AKtuelle Meldungen


Kanalsanierung in der Bahnhofstraße

In der Bahnhofstraße muss zwischen Rizzastraße und Friedrich-Ebert-Ring der Hauptkanal saniert werden. Dies geschieht durch das Einziehen eines Inliners, also eines Kunststoffschlauchs. Daher müssen keine Erdarbeiten durchgeführt werden, sondern es werden die vorhandenen Schächte genutzt.

Die Hauptarbeiten finden in der Zeit von Montag, 31. Mai bis 18. Juni statt.

Am 31. Mai und eventuell am 01. Juni werden vorbereitende Arbeiten im Kanal durchgeführt. Dazu werden auf Höhe des Sparkassengebäudes die beiden rechten Fahrstreifen eingezogen, so dass die Bahnhofstraße hier nur einspurig befahrbar ist.

Der Einzug des Inliners ist für die 24. Kalenderwoche geplant und wird voraussichtlich am 16. Juni stattfinden. Dann wird der mittlere Fahrstreifen der Bahnhofstraße im Bereich der Häuser Nr. 2 bis 6 eingezogen. Außerdem wird in der Kreuzung Rizzastraße/Bahnhofstraße ein Schacht geöffnet und deswegen in der Bahnhofstraße der rechte Fahrstreifen und in der Rizzastraße der linke Fahrstreifen eingezogen.

Im Baustellenbereich gilt eine Tempobegrenzung auf 30 km/h.

Restarbeiten werden im Juli durchgeführt.

Die Stadtentwässerung bittet um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Das Foto zeigt die Bahnhofstraße in Koblenz auf Höhe der Kreuzung Rizzastraße/Bahnhoftsraße. rechts das Hauptgebäude der Sparkasse Koblenz.