Baustellenhelm und Bagger im Sonnenuntergang

AKtuelle 
Meldungen


Straßenbauarbeiten in der „Arenberger Straße 78 bis 153“

In der Zeit vom 11. Juli bis 2. August wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der „Arenberger Straße“ abschnittsweise erneuert.

Am 11. Juli erfolgen zunächst die Baustelleneinrichtung und Vorarbeiten. Am 12. und 13. Juli wird dann der vorhandene Fahrbahnbelag etwa 4 Zentimeter stark abgefräst.

In der Zeit vom 13. bis 27. Juli werden die Vorarbeiten an Schächten, Regenabläufen, Rinnen und Schiebern durchgeführt. Im Anschluss erfolgt am 28. und 29. Juli der Einbau der neuen Asphaltschicht. Am 1. und 2. August folgen dann Markierungs- und Aufräumarbeiten.


Die Maßnahme wird in drei Abschnitten jeweils halbseitig unter Ampelregelung durchgeführt. Nach Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde werden jeweils in den Abschnitten, in denen noch nicht gearbeitet wird, die Halteverbote außer Kraft gesetzt (umdrehen). Zusätzlich wird eine zeitliche Beschränkung, Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 17 Uhr, an den Halteverboten angebracht.

Während der Fräsarbeiten (12. und 13. Juli) und während der Asphaltarbeiten (28. und 29. Juli) muss jedoch der komplette Baubereich frei bleiben, da diese Arbeiten an einem Stück mit Spezialmaschinen ausgeführt werden müssen (Wanderbaustelle). Die betroffenen Anwohner werden per Post gesondert informiert

Während der gesamten Bauzeit muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, wofür der Servicebetrieb um Verständnis bittet.

Arenberger Straße in Koblenz-Niederberg