Baustellenhelm und Bagger im Sonnenuntergang

AKtuelle 
Meldungen


Ausbau Wallersheimer Weg geht in 4. Bauabschnitt

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz teilt mit, dass die Bauarbeiten im 3. Bauabschnitt in Kürze fertiggestellt werden. Hierbei handelt es sich um die stadteinwärts führende Seite zwischen der Eimündung Fritz-Zimmer-Straße und dem Kreisverkehrsplatz Herberichstraße.

Zu Beginn der 32. Kalenderwoche erfolgt der Abbau der Verkehrssicherung dieses Abschnittes und der Aufbau für den 4. Bauabschnitt. Die geänderte Verkehrsführung tritt am Dienstag, 09.August.2022, in Kraft.

Die Straßenbauarbeiten werden weiterhin unter halbseitiger Sperrung des Durchgangsverkehrs durchgeführt. Somit wird zu jeder Zeit ein Einbahnstraßenverkehr im Wallersheimer Weg aufrechterhalten. Die bereits fertiggestellte Fahrbahn kann nunmehr befahren werden. Die entgegengesetzte Fahrbahn wird für die notwendige Bautätigkeit, zwischen dem Kreisverkehrsplatz Herberichstraße und der Einmündung Nauweg, gesperrt.

Was sich ändert, ist jedoch die Fahrtrichtung. Über die Andernacher Straße und Werner-von Siemens-Straße wird der Straßenverkehr umgeleitet. Die etablierte Umleitungsstrecke wird die Andienung von Lieferanten, Spediteure aber auch für Katastrophenfahrzeuge, Ambulanzen, Feuerwehren, Städtische Müllabfuhr weiterhin sicherstellen.

Rad- und Fußverkehr werden während den Bauarbeiten wie bisher auf den gegenüberliegenden Straßenseiten mitgeführt. Entsprechende Umleitungen werden ebenfalls ausgeschildert.

Nach dem Einrichten der Verkehrsführung sind dann die Arbeiten im vierten Bauabschnitt vorgesehen. Die Bauarbeiten auf der stadtauswärtsführenden Straßenseite werden voraussichtlich bis Ende November dieses Jahres dauern. Der Ausbau erstreckt sich dabei auf einer Länge von etwa 225m, vom Kreisverkehrsplatz Herberichstraße bis zur Einmündung Nauweg. Neben den Straßenbauarbeiten werden auch Leitungen von Versorgungsunternehmen erneuert.

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und besondere Aufmerksamkeit sowie Rücksichtnahme.