Baustellenhelm und Bagger im Sonnenuntergang

AKtuelle 
Meldungen


Kanalbaustelle sorgt für geänderte Verkehrsführung in Schanzenpforte und Poststraße

Die Kanalbauarbeiten in der Poststraße schreiten weiter voran, so dass ab Mittwoch, 16. November, eine neue Verkehrsführung erforderlich wird. Ab dann wird die Poststraße ab der Schanzenpforte aus Richtung der Clemenstraße voll gesperrt. Für Fußgänger und Radfahrer ist eine Durchfahrt weiterhin möglich. 

In diesem Zuge wird die Einbahnstraßenregelung in der Schanzenpforte vorrübergehend ebenfalls geändert. Verkehrsteilnehmer können die Schanzenpforte dann nur noch aus Richtung Poststraße kommend in Richtung Gymnasialstraße befahren. Zudem wird ein verkehrsberuhigter Bereich eingerichtet, so dass hier nur noch Schrittgeschwindigkeit gefahren werden darf.

Eine Einfahrt in die Schanzenpforte aus Richtung Gymnasialstraße/Casinostraße, wie sie bisher der Fall ist, ist dann ab 16. November vorerst nicht mehr möglich. Eine entsprechende Umleitung wird eingerichtet.

Durch die Baustelle in der Poststraße wird vorübergehend die Einbahnstraßenregelung in der Schanzenpforte gedreht. Eine Einfahrt aus Richtung Gymnasialstraße/Casinostraße ist ab 16. November vorerst nicht mehr möglich.