Gullideckel und Baustellenhandschuhe

AKtuelle Meldungen


Stauraumkanal Andernacher Straße - Neue Bauphasen haben begonnen

Der Neubau des Stauraumkanals in der Andernacher Straße im Stadtteil Lützel schreitet weiter voran. Während einige Bauarbeiten abgeschlossen werden konnten, wurde an anderen Stellen mit neuen Bauabschnitten begonnen. Dies hat Folgen für den Fahrzeugverkehr:

Seit Anfang Mai sind die Zufahrten zur Rosenstraße, Feldstraße und Douquestraße gesperrt, um hier die Schachtbauwerke für den Anschluss der jeweiligen Entwässerungsleitungen erstellen zu können. Die Sperrung wird voraussichlich bis Ende Juli 2021 aufrecht erhalten bleiben. Die Andernacher Straße wird auf dem Teilabschnitt der erwähnten Straßenzufahrten für die Bauarbeiten etwa bis zur Fahrbahnmitte in Anspruch genommen. Die Fahrspuren in beide Richtungen wurden deshalb unter Einbeziehung des stadtauswärts führenden Radweges zur Seite verschoben. Es folgt ein Überblick über die Baufortschritte der letzten Monate.


Entlastungsbauwerk und Kanalbauarbeiten in der Gartenstraße:

Die Betonbauarbeiten am Entlastungsbauwerk in der Gartenstraße sind bereits seit Längerem fertig. Aktuell erfolgt hier die Installation sogenannter Tauchwände und Bleche der Überlaufschwellen im Inneren des Bauwerks. Im Juli und August 2021 steht der Einbau der technischen Ausrüstung (Drosseleinrichtung, Elektroinstallationen, etc.) an.

Der zur Kläranlage weiterführende Mischwasserkanal in der Gartenstraße wurde bereits Anfang 2021 fertiggestellt. Im April und Mai 2021 hat die "Energienetze Mittelrhein" zudem die laufende Kanalbaumaßnahme genutzt, um eine Trinkwasserleitung zu erneuern. Anfang Juni 2021 wurde mit den Bauarbeiten für einen Entlastungskanal aus Stahlbetonrohren begonnen.


Mischwasserkanal DB-Anlage/Rheinkaserne/"Am Franzosenfriedhof":

Die Rohrvortriebsarbeiten für den Kanal im Bereich DB-Anlage/Rheinkaserne/"Am Franzosenfriedhof" konnten bereits Anfang 2021 abgeschlossen werden. Die Baugruben für die dort zu errichtenden Kontrollschächte wurden ausgehoben, die Herstellung der Schachtbauwerke in der Straße "Am Franzosenfriedhof" erfolgt nach Fertigstellung der Schachtbauwerke in der Andernacher Straße, voraussichtlich ab August 2021.


Herstellung der Hausanschlussleitungen:

Ab Mitte Juni 2021 erfolgen aus dem neuen Stauraumkanal heraus die ersten Bohrungen für den Anschluss von Straßenentwässerungseinläufen. Mit der Herstellung der restlichen Straßeneinläufe und der Hausanschlüsse kann erst begonnen werden, wenn die Schachtbauwerke vor der Douque-, Feld- und Rosenstraße fertiggestellt wurden und die Straßenoberfläche in diesen Bereichen wiederhergestellt ist. Die Herstellung der Hausanschlussleitungen ist mit dem Bau von weiteren Baugruben verbunden und wird mit neuen Verkehrsführungsphasen verbunden sein.


Ausführliche Informationen zum Großprojekt finden Sie hier auf unserer Projektseite zum Neubau des Stauraumkanals.

Das Bild zeigt die Andernacher Straße Kruezung Balduinbrücke/Brenderweg.