Neuer Blitzer in Stolzenfels

Dem einen oder anderen Verkehrsteilnehmenden ist sie bereits aufgefallen: Die neue Blitzanlage in Stolzenfels.

Seit Oktober steht in der Rhenser Straße in Stolzenfels nun eine stationäre Geschwindigkeitsmessanlage zur Überwachung beider Fahrtrichtungen. Nötig wurde diese Maßnahme aufgrund des starken Durchgangsverkehrs. Bürgermeisterin Ulrike Mohrs sieht in der Entscheidung, in der Rhenser Straße einen Blitzer zu installieren, die Chance im Sinne der Prävention „schwächere“ Verkehrsteilnehmer vor Gefahren durch eben diesen starken Durchgangsverkehr zu schützen. So befindet sich in der Nähe zum Beispiel ein Kindergarten.

Seit 17. November ist die Anlage in Betrieb. Dabei ist die Säule nicht zu jeder Zeit „scharf“ geschaltet, also mit einer Kamera bestückt. Vielmehr wird sie im Wechsel sowohl in Stolzenfels als auch in der  Blitzersäule in Rübenach zur Anwendung kommen. Äußerlich ist nicht auszumachen, welche der Anlagen nun gerade aktiv den Verkehr überwacht.

Das Foto zeigt Bürgermeisterin Ulrike Mohrs und Andreas Wabnitz (Ordnungsamt) vor der neuen Blitzersäulein Stolzenfels.