Rizzastraße: Fußverkehr muss Straßenseite wechseln

Ab Montag, 23. November müssen Fußgängerinnen und Fußgänger in der Rizzastraße zwischen Hohenzollern- und Bahnhofstraße den Gehweg auf der Südseite nutzen. Entsprechende Absperrungen sind aufgestellt. Für die sichere Querung der Straße sind die vorhandenen Fußgängerüberwege zu nutzen.

Grund für die bis 11. Dezember andauernde Sperrung des Gehwegs ist die Herstellung des Hausanschlusses für einen Neubau. Für den motorisierten Verkehr steht weiterhin ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Umleitungsschild Fußgänger
Umleitungsschild Fußgänger