Bürgerinformation: Umgestaltung Trierer Straße/Mayener Straße

Zur Verbesserung der städtischen Radwegeinfrastruktur wurde eine fahrradfreundliche Ummarkierungsplanung für die Trierer/Mayener Straße zwischen der B9 und der Rübenacher Straße entwickelt, die bereits im Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität in der Sitzung vom 3. März 2020 vorgestellt wurde. Weitere Anregungen wurden in der Zwischenzeit in die Planung aufgenommen.

Das Tiefbauamt der Stadtverwaltung Koblenz möchte alle Anlieger/innen bzw. Bewohner/innen der Trierer und Mayener Straße im betreffenden Bereich über die Planung und den zeitlichen Projektablauf informieren und lädt hierzu am Dienstag, den 15. September 2020, um 19.00 Uhr, in die Sporthalle der Grundschule Metternich Oberdorf (Raiffeisenstraße 6, 56072 Koblenz) ein.

Aufgrund der Raumgröße und der erforderlichen Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen können maximal 50 Personen (zzgl. Mitarbeitende aus der Verwaltung) anwesend sein. Es wird um Verständnis gebeten, sofern Interessierte aufgrund einer Personenüberschreitung nicht an der Bürgerinformation teilnehmen können. Es besteht die Verpflichtung, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Dieser darf auf dem Sitzplatz abgenommen werden. Sofern dies wegen einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, ist dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachzuweisen. Im Rahmen der Schutzmaßnahmen ist das Tiefbauamt verpflichtet, die Kontaktnachverfolgbarkeit sicherzustellen. Demnach müssen alle Teilnehmenden bei Ankunft ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer) hinterlegen. Diese Daten werden für die Frist von einem Monat aufbewahrt und anschließend gelöscht.
Die zur Zeit der Veranstaltung gültige Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist ausnahmslos zu beachten.