Fahrbahnerneuerung Kurt-Schumacher-Brücke: Sperrung Richtung Metternich

Auf der Kurt-Schumacher-Brücke gehen die Arbeiten zur Erneuerung des Fahrbahnbelages in den nächsten Bauabschnitt. Nachdem am vergangenen Wochenende der Belag in Fahrtrichtung Moselweiß hergestellt wurde, kommt nun die Gegenrichtung an die Reihe.

Daher muss die Kurt-Schumacher-Brücke am kommenden Wochenende von Freitag, 24.07.2020, 18:00 Uhr bis Montag, 27.07.2020, 5:30 Uhr in Fahrtrichtung Metternich voll gesperrt werden. Die Umleitungstrecke über den Saarplatzkreisel und die Europabrücke wird wieder ausgeschildert.

Auch diesmal können länger andauernde Niederschläge zu zeitlichen Verzögerungen führen und die ordnungsgemäße und zeitliche Abwicklung des Asphalteinbaus behindern. Das Tiefbauamt bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbeeinträchtigungen.

In dieser Zeit werden die Linien 3/13 und 20 der koveb umgeleitet. Auf dem Linienweg stadtauswärts werden die beiden Buslinien ab der Halstestelle „Bf Stadtmitte/Löhr-Center“ über die B 9, Trierer Straße und Rübenacher Straße zur B416 geführt. Von dort aus können die regulären Linienwege befahren werden.

Folgende Haltestellen der Linie 3/13 Richtung Koblenz-Güls können nicht angefahren werden:

- Baedekerstr.

- Ludwig-Erhard-Str.

- Peter-Klöckner-Str.

- Verwaltungszentrum/B49

- Kurt-Schumacher-Brücke

- Uni/Winninger Str.

Folgende Haltestellen der Linie 20 Richtung Koblenz-Metternich können nicht angefahren werden:

- Saarplatz

- Franz-Weis-Str.

- St.-Elisabeth-Kirche

- Blücherstr.

- Marienhof

- Verwaltungszentrum

- Kurt-Schumacher-Brücke

- Uni/Winninger Str.

In Fahrtrichtung Koblenz-Moselweiß erfolgt die normale Linienführung.