Visualisierung Neubau Pfaffendorfer Brücke

Pfaffendorfer Brücke

Informationen zum Neubau

Bauablauf

So läuft der Neubau der Pfaffendorfer Brücke



Bauablauf in Bildern


Die neue Pfaffendorfer Brücke wird neben der alten Brücke gebaut.

Die neue Brücke wird neben der alten Pfaffendorfer Brücke gebaut. Der Verkehr führt weiterhin über die alte Brücke. Die Uferwege beiderseits des Rheins werden für den Fußgänger- und Radverkehr um die Baustelle gesperrt.


Die neue Pfaffendorfer Brücke kann befahren werden, die alten Brücke wird abgerissen.

Nach Fertigstellung der neuen Brücke werden die Zufahrten umgelegt und der Verkehr führt auf drei Fahrspuren über die neue Brücke. Morgens geht es auf zwei Fahrspuren in die Stadt, abends auf zwei Fahrspuren stadtauswärts. Währendessen wir die alte Brücke abgebaut.


Die neue Pfaffendorfer Brücke wird auf den Platz der alten Brücke verschoben - 6 Wochen Vollsperrung.

Nach dem Abriss der alten Brücke wird die neue Brücke auf den Platz der alten Brücke verschoben. Hierfür gilt dann eine sechswöchige Vollsperrung. Zudem werden die Zufahrten wieder umgelegt.


Die neue Pfaffendorfer Brücke ist komplett für den Verkehr nutzbar.

Nach ca. fünf Jahren Bauzeit steht die neue Brücke auf dem Platz der altenBrücke dann wieder dem Verkehr vollständig auf vier Fahrspuren und mit Rad- und Fußgängerwegen zur Verfügung.